Tungendorf Hilft

Wir heißen Sie herzlich Willkommen und freuen uns, Ihnen mit unserem Netzwerk in Tungendorf helfen zu können.

Es ist wirklich erstaunlich und schön, wie gerade in dieser herausfordernden Zeit Menschen füreinander da sind. Wie bereitwillig Hilfe unter Nachbarn, Freunden und in Gemeinden angeboten und geleistet wird. Ein Blick in die sozialen Medien unter dem #nachbarschaftschallange führt uns das vor Augen.

Sollten auch Sie in der kommenden Zeit in die Situation kommen und Hilfe benötigen, wollen wir als Kirchengemeinden von Tungendorf und Tasdorf Ihnen und Euch eine Adresse bieten, an die Sie sich wenden können. 

Tungendorf Hilft

1. Nachdem Sie das Formular abgesendet oder uns telefonisch kontaktieren haben, speichern wir Ihre Anfrage in einer Tabelle.

2. Unsere Koordinatoren suchen für Ihre Anfrage einen passenden Helfer.

3. Diese/r setzt sich ggf. noch einmal telefonisch mit Ihnen in Verbindung, um offene Fragen zu klären oder Absprachen zu treffen. 

Hände waschen

Ob beim Naseputzen, beim Toilettengang, beim Streicheln eines Tieres oder bei der Zubereitung von rohem Fleisch: Die Hände kommen häufig mit Keimen in Kontakt und können diese auf alles übertragen, das anschließend angefasst wird. Beim Händeschütteln oder über gemeinsam benutzte Gegenstände können auch Krankheitserreger leicht von Hand zu Hand gelangen.

Berührt man mit den Händen dann das Gesicht, können die Erreger über die Schleimhäute von Mund, Nase oder Augen in den Körper eindringen und eine Infektion auslösen.